Monthly Archives: Januar 2020

Roger Ver zieht Unterstützung für die vorgeschlagene Bitcoin Code Steuer

Roger Ver zieht Unterstützung für die vorgeschlagene Bitcoin Cash Miner-Steuer zurück

Roger Ver, der Befürworter von Bitcoin Cash (BCH) und ehemaliger Evangelist von Bitcoin (BTC), hat nach einer Gegenreaktion mehrerer BCH-Minenarbeiter und Investoren die Unterstützung für eine vorgeschlagene Bitcoin Cash-Minersteuer auch bei Bitcoin Code zurückgezogen.

bei Bitcoin Code gibt es eventuell Steuer zurück?

Die Bitcoin Cash Miner-Steuer wird ohne Konsens nicht funktionieren

In einem am Dienstag (28. Januar 2019) von Bitcoin.com veröffentlichten Blog-Beitrag erklärte Ver, dass die vorgeschlagene Bergarbeitersteuer einen größeren Konsens innerhalb der BCH-Gemeinschaft erfordere. Ein Auszug aus dem Beitrag lautet:

„In der jetzigen Form wird Bitcoin.com keinen Plan unterstützen, es sei denn, es gibt eine größere Übereinstimmung im Ökosystem, so dass das Risiko einer Kettenspaltung vernachlässigbar ist. Wir denken, dass es klar ist, dass der bestehende Vorschlag nicht genügend Unterstützung hat, und wir werden daran arbeiten, einen Plan auszuarbeiten, der für alle relevanten Parteien gewinnbringend ist und der die grundlegende Wirtschaftlichkeit von Bitcoin Cash bewahrt.

Anfang Januar plädierten einige Befürworter von Bitcoin Cash für eine 12,5-prozentige Bergarbeitersteuer zur Finanzierung von Entwicklungsmaßnahmen im BCH-Netzwerk. Kritiker des Vorschlags sagen, ein solcher Schritt widerspricht der Philosophie der Dezentralisierung, die die Blockkette beherrschen sollte.

Nach Ansicht von Ver müssen die Entwickler der BCH, die Bergarbeiter und andere Interessenvertreter bei der Lösung des aktuellen Streits eine Kultur des Dialogs pflegen. Nach Ansicht des überzeugten Befürworters der BCH müssen die Entwickler offener über ihren Finanzierungsbedarf sprechen und gleichzeitig konkrete Einzelheiten zu den Zeitplänen angeben.

In seinem Blog-Post riet Ver den Entwicklern von Bitcoin Cash, den Arbeitsablauf von Fintech-Startups zu übernehmen, die sich um Risikokapitalfinanzierung bemühen. Anstatt zu versuchen, aufdringliche Protokolländerungen durchzusetzen, forderte Ver die BCH-Entwickler auf, Finanzierungsvorschläge zu erstellen und diese öffentlich zugänglich zu machen.

Eine weitere Bitcoin Cash Hard Fork auf den Karten?

Obwohl Ver die Unterstützung für die Bitcoin Cash Miner-Steuer zurückgezogen hat, heißt es in Berichten, dass der Vorschlag am 15. Mai 2020 immer noch genügend Unterstützung für die Umsetzung hat. Bergleute und Investoren, die gegen den Plan sind, könnten gezwungen sein, die Blockkette aus Protest aufzuteilen.

Bitcoin Cash, das selbst eine harte Abspaltung der Bitcoin-Blockkette ist, hat auch eine Reihe von nachfolgenden harten Abspaltungen bei Bitcoin Code durchlaufen. Interne Meinungsverschiedenheiten zwischen wichtigen Persönlichkeiten wie Jihan Wu von Bitmain, dem Milliardär Calvin Ayre und dem selbsternannten Bitcoin-Erfinder Craig Wright führten dazu, dass die beiden letzteren die Bitcoin SV-Gabel schufen.

Im Jahr 2019 wurde Bitcoin Cash einer weiteren harten Abspaltung unterzogen – dieses Mal ein Sicherheitsupgrade zur Behebung von Sicherheitsfehlern. Wie BTCManager berichtete, verlief das geplante Upgrade nicht ohne ernsthafte Probleme, da die Blockkette für mehrere Stunden unterbrochen wurde.